#1 Rocky, Wolfsspitz, vor dem Einschläfern gerettet von Eva und das Quartett 26.03.2015 23:47

PATEN UND SPENDEN GESUCHT

Rocky, Wolfsspitz, Rüde, wird im Mai 2015 9 Jahre alt, unkastriert



Wir bekamen einen Notruf, dass Rocky eingeschläfert werden soll, da die Besitzer ihren Hof aufgeben und Rocky nicht mitziehen kann.



Rocky wurde mit 6 Wochen von dem Züchter auf den Hof gekauft. Seitdem lebt er immer draußen, nachts war er in einem Nebenraum. Er hat nie etwas anderes kennengelernt und ist ein sehr guter Wachhund.



In enger Zusammenarbeit mit Claudia Brunner vom Förderverein Lucky-Farm e. V. wurde Rocky von Frau Brunner am 25.03.15 abgeholt und auf ihre Farm gebracht. Die Besitzer waren sehr froh, dass Rocky eine Chance bekommt, denn er wurde nie auf ein Leben in einer Wohnung trainiert. Hinzu kommt, dass die Besitzer alt sind und Angst vor Rocky haben.

Man darf diese Menschen nicht verurteilen, sie ziehen ja in eine kleine Wohnung um. Wolfspitze waren stets Arbeitstiere. Und wenn die Arbeit wegfällt, auch deren Lebensberechtigung. Auch die 280 Rinder wurden verkauft. Der Hund ist nicht als Familienhund sozialisiert, läßt sich nicht anfassen und kennt weder noch will er Halsband, Leine oder sowas. Dafür hat er es geschafft, frei lebend 9 Jahre lang direkt an der Bundesstraße nicht überfahren zu werden.





Rocky's erstes Körbchen



Rocky wurde anfangs geimpft und besitzt das normale Impfbuch. Seit Welpenalter hat Rocky Probleme mit den Ohren und wurde immer wieder medikamentös behandelt. Das wird nun untersucht werden müssen und ggf. steht eine Operation bevor.
Rocky wurde bei Übergabe gechipt und wird bei Tasso angemeldet. Eine Entwurmung folgt.



Frau Brunner hat Rocky auf ihrem Gnadenhof aufgenommen. Er wird nach einer Ankommensphase in die Hundegruppe eingewöhnt.
Eine Darmstabilisierung über nutritive Naturheilkundetherapie folgt in der Praxis von Frau Brunner.

Vielleicht findet sich ja irgendwann ein passender Interessent, oder er bleibt über Patenschaften am Gnadenhof.


Die Spitz-Nothilfe kommt zur Zeit für die Tierarzt- und sonstigen anfallenden Kosten auf.

Wir suchen daher dringend Patenschaften für Rocky. Auch Spenden auf unser Konto der Spitz-Nothilfe e. V. würden uns sehr helfen.


Bankverbindung und Spendenkonto:
Spitz Nothilfe e.V.
Volksbank Jever eG
Konto: 218 482 8009
BLZ: 282 622 54
IBAN:
DE 372826225421848280 09
BIC: GENODEF1JEV

Anfragen zu Rocky beantworten:

Claudia Brunner, Telefon 09335-99 89 80 oder per Mail: info@lucky-farm.de

Anfragen zu Patenschaften für Rocky:

und Spitz-Nothilfe, Telefon 04487-999683 vorstand@spitz-nothilfe.de

Xobor Forum Software © Xobor